Montag, 11. Juni 2012

La vie est belle..

Unser erstes Ziel an diesem Wochenende war der Wolfspark in Merzig.
Timish fährt mittlerweile sehr gerne Auto.
Sie sabbert überhaupt nicht mehr und verschläft die meißte Zeit der Autofahrt !
Sehr schön eingebettet in die Natur und so gar nicht kommerziell,
tauchte unser kleines Rudel in die Wolfswelt von Werner Freund ein.



Bei den Polarwölfen entdeckten wir dann den doch schon knapp 80- jährigen Werner Freund.
Er erkannte gleich unsere Saarlooswolfhunde und so kamen wir ins Gespräch.
Hübsch findet er die Saarlooswolfhunde natürlich auch.. "man muß mit umgehen können"
Werner Freund kennt den Großvater Akim von Flynni, ach hier fühlen wir uns wohl !
La vie est belle


Mittlerweile sucht sich Herr Freund immer gleich ein sicheres Plätzchen im Gehege damit seine Wölfe ihn bei der Begrüßung nicht umhauen.
Ein Mann, der seinen ganz eigenen Weg geht.
Mir war dieser eigensinnige Mann sehr sympathisch und 
so campierten wir unmittelbar neben dem Wolfspark.
Wir lernten einige Fans von Werner Freund kennen, ein sehr lieber Fotograf, eine Frau in Wolfskleidung.. verrückt Welt ! Flynn und Timish liefen dort frei herum und wir mußten zwei Besucher davon abhalten, Werner Freund zu alarmieren...
Biertrinkende Bären, die Flucht der Wölfe aus dem Gehege und noch mehr skurille Geschichten heulten uns in einen friedlichen Schlaf.


Persönlich blutet mir ein wenig das Herz, diese stolzen Tiere in Gehegen zu erleben.
Das Verhalten in der Gefangenschaft ist ganz anders, viel aggressiver,
da mag das Gehege noch so groß sein, für die Wölfe leider immer ein Kompromiß.
Auf der anderen Seite bringt Werner Freund die Wölfe dem Menschen auf eine sehr sympathische Art näher und das ist ein wertvoller Beitrag in der heutigen Zeit. 
Der Wolf braucht eine positive Werbung !


Natürlich haben auch wir den Anblick der Wölfe genossen,
diese Augen und dieser leichtfüßige Trab, WAHNSINN !
Wenn es dunkel wird heulen die Wölfe immer mal wieder und eine wohlige Wärme breitet sich in meinem Bauch aus.
La vie est belle



Für meine Kamera waren die Wölfe zu weit entfernt
und dann waren auch immer noch zwei Zäune dazwischen.
Bei den Polarwölfen durfte ich mal ganz kurz an den Zaun..
Wir lernten an diesem Tag den sehr netten Hobbyfotografen Peter Jungmann kennen.
Er hat die Erlaubnis von Werner Freund, sich den Wölfen etwas mehr zu nähern.
Am nächsten Morgen brachte er mir dann noch eine Foto- CD vorbei. DANKE.

Foto: Peter Jungmann

Schwedische Wölfe
Diese Wölfe haben mich sehr stark an den TWH erinnert

Foto: Peter Jungmann

Foto: Peter Jungmann

Timberwolf,
meine Lieblinge !
Nachdem Timish insbesondere die Polarwölfe und die schwedischen Wölfe ganz wuschig gemacht hat, war die Zeit des Aufbruchs gekommen.

Jetzt fuhren wir Richtung Frankreich.
Erstaunlich, sobald die Grenze nach Frankreich überschritten ist fühlt man diese Leichtigkeit.
Die Diszipliniertheit von Deutschland lassen wir nun hinter uns.

 

Nun stieg die Spannung, endlich war es soweit.
Wir treffen Cholan, einen Saarlooswolfhund- Rüden.
Patrick wartete mit Flynn im Bus und Timish und ich machten uns auf.

Eine ganz liebe französische Famile öffnete uns und dann ging es in den Garten..
Da sauste er um die Ecke.
Während Timish sofort zur schönen Gartenstatue erstarrte,
wich auch ich im ersten Moment einen Schritt zurück.
Auf dem Foto sah Cholan schon sehr groß aus aber in der Realität.. WOW !



Cholan, liebevoll Cho-Cho genannt



Bei diesem Foto unbedingt auf die Pfoten achten...


"Was ist los mit der hübschen Pralinette.. ?"


Ein wirklich mächtiger und ausdrucksstarker Rüde ! Sehr sehr krass !!!
Hund vom Urtyp. "Bonjour, Gérard Depardieu"

So einen freundlichen und offenen Saarlooswolfhund habe ich noch nicht kennengelernt.
Cholan hat sofort mein Herz erobert. Mit seiner offenen und lustigen Art hat er den doch sehr skeptischen Patrick auch gleich mit eingewickelt. Nur Timish war etwas entsetzt.
Wer Timish kennt.. fremde Umgebung, fremde Menschen, Flynn nicht dabei aber die Distanz wurde
immer geringer zwischen den beiden. Sie hätte noch einen Tag mehr gebraucht.

Timish hat wohl gespürt.. hier geht es nicht um ein normales Gassi !


"Mama, der ist riesig.. HILFE !"


Cholan hat sich sehr charmant benommen.. er hat Timish überhaupt nicht bedrängt, Franzose halt ! Das kenne ich von anderen Rüden nicht, die werden oft nervös und stehen arg in ihrem Trieb.
Cholan ist die Ruhe selbst, der schwere Junge hat ein abolut traumhaftes Wesen !!!!


Die Kommunikation mit der französischen Familie war sehr freundlich wenn auch schwierig.
Ein bißchen französisch, ein bißchen englisch ein wenig deutsch.
Das kleine französische Dorf stand Kopf.. Timish wurde überall bewundert, elle est très jolie !
Natürlich wurde dann auch noch Flynn bewundert, alle waren ganz begeistert von seinen Locken !
Flynn ist dem Cholan vom Wesen sehr ähnlich.

Vielen Dank für eure Zeit, Julie und Olivier !

Ich habe ein gutes Bauchgefühl und ein Versuch ist es aufjedenfall nächstes Jahr wert.
Cholan braucht jetzt erstmal die Gesundheitsuntersuchungen und Timish noch die Zuchtzulassung.
Dieser Rüde würde das Wesen von Timish sehr schön ausgleichen.
Er hat das offene Wesen wohl von seiner französischen Mutter geerbt,
der holländische Vater war sehr scheu.

Weitere Informationen gibt es dann im nächsten Jahr auf diesem Blog.


Cho-Cho, no other woman only Brianna !
Wir sehen uns nächstes Jahr,
à bientôt


Nun suchte uns der Patrick noch ein schönes einsames Plätzchen in der Wildnis.
Es gab französischen Wein, Baguette und Käse.
Sante, auf Cholan und auf diese wirklich zwei schönen Tage !



La vie est belle


Timish ist zwei Tage nach dem Besuch bei Cholan läufig geworden...



Kommentare:

  1. oh wie schön - dass hört sich nach 2 wirklich spannenden, ereignisreichen und genussvollen tagen an - mit ganz viel neuen eindrücken!

    und dass das mausi erst mal schüchtern ist :) - aber sie wird schon auftauen bei dem gewaltigen burschen :) - dass der herr sich so gut zurück halten konnte, super, das schaffen ja gewisse kastrierte männchen hier nicht bei ihrem gewaltigen charme ...

    cholan schaut eindrucksvoll aus, aber er strahlt selbst auf den bildern eine gewaltige ruhe aus - beeindruckend!

    auf eine weiter gute entwicklung mit dem schweren jungen :) !!!

    lieben gruss, verena

    AntwortenLöschen
  2. ...war schon sooo gespannt auf euren Bericht!
    Was für ein wunderschöner und edler Rüde ist dieser Cholan doch. Ich bin beeindruckt...und das war wohl auch die Prinzessin Timish :)))
    Liebe Grüße
    Michi

    AntwortenLöschen
  3. Neosh Wakanda Tachunga11. Juni 2012 um 16:38

    Hey

    Wow was für ein Abenteuer für euch !! Ein toller Rüde da kann ich noch nicht mithalten ;)

    MfG Neosh

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Timish!

    Heute vor zwei Jahren wurdest du geboren und wir Zweibeiner und unsere Vierbeiner schicken dir liebe Geburtstagswünsche.

    Viele Grüße
    Michaela

    AntwortenLöschen