Montag, 29. Februar 2016

Arco, Hype und Schiriki

Gestern hat uns Arco mit Anhang besucht.
Großonkel Hype war auch mit von der Partie.

Vollgas von Anfang an.
Arco hatte es nicht leicht mit
den beiden Rüden aus dem Pfaffenwinkel aber wir passten auf,
so dass Arco immer mehr "landete".

Was für ein hübscher Rüde und so brav!
Jetzt wurde verglichen, gemessen...

Arco ist noch größer als Schiriki aber viel schmaler.
Der Kopf ist auch viel schmaler als bei unserem Bub.
Er hat eine schöne graue Fellfarbe.
Schiriki ist schon mehr vom Körper her.
Vom Wesen machte Arco gestern
einen sehr ausgeglichenen Eindruck auf mich.
Beide Brüder haben eine recht geschmeidige Gangart.
Die Brüder sind beide offen und unerschrocken

Schiriki war schon sehr wichtig gestern, Heimspiel!

Schiriki hat den vollen Jagdtrieb, Arco nicht!
Schiriki lässt sich nicht gut mit Futter motivieren, Arco schon!
Daheim ist Schiriki ein Schäfchen, Arco auch..?
Es ist schon interessant wie unterschiedlich die Brüder sind.
Das ist bei Menschen- Geschwistern eh ähnlich.

 Vorhang auf für die hübschen Boys..

Foto: Stefan Oster
Schiriki ist genauso ein Schatz aber etwas eigenwilliger
als sein Bruder, mein hübsches Schlitzohr.
Foto: Stefan Oster
Foto: Stefan Oster
Foto: Stefan Oster
So fesche Jungs!
Unterwegs trafen wir auf ziemlich unfreundliche Vierbeiner.
"Hoffentlich kann der Typ seine Dogge halten!"


Wir fuhren dann noch nach der "rustikalen" Einkehr
zur Wies. Jetzt spielten die Brüder richtig schön
miteinander. Eine wunderbare Stimmung.

Der Tag ging langsam zu Ende und ich hoffe,
wir sehen uns bald wieder!
Danke für euer Kommen,
Samantha, Micha und Stefan.

ENDE







Kommentare:

  1. Tolle Stimmung - die Wölfchen unter sich :-)
    Den Hype möchten wir unbedingt kennen lernen :-)))
    GLG

    AntwortenLöschen
  2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen